Fluchtrucksack / Notfall Pack / Survival Kit

Warum und wer benötigt überhaupt einen Flucht-rucksack, ein Notfallpack oder ein Survivalkit?

Feuer, Bombenevakuierung, Leck einer Gasleitung, Brand im Nachbarhaus, Megastau im Winter, verlaufen bei der Wanderung, Stromausfall, Flucht aus einer Stadt im Krisenfall, Rückzug vor Plünderern im Krisenfall in ländlichen Gegenden. Auch das BBK rät zu einem Notgepäck.

Entgegen der irrigen Annahme hat ein Fluchtrucksack nicht unbedingt etwas mit einer Krise zu tun, eine Krise benötigt aber unbedingt einen Fluchtrucksack. In diversen alltäglichen Situationen kann ein Fluchtgepäck sinnvoll sein. Ihre Umgebung muss kurzfristig evakuiert werden, weil eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg entschärft werden muss. Das kommt in Deutschland jedes Jahr ca. 250 mal vor. Wenn Sie dann mit einem Griff in Ihrem Fluchtrucksack oder Notgepäck alles Wichtige griffbereit haben um auch mal eine Nacht in einer Notunterkunft oder bei Freunden übernachten zu können ist das sicher kein Nachteil. Auch bei einem langen Stau auf der Autobahn kann ein Notgepäck einem das Leben erleichtern und gesundheitlichen Schaden abwenden.

In echten Krisensituationen jedoch ist ein Fluchtgepäck / Notrucksack unabdingbar und jeder verantwortungsvolle Wanderer und Bergsteiger hat ein Survivalkit dabei und weiss es zu nutzen. Die folgenden fertig konfigurierten Varianten eines Fluchtrucksack, eines Notfallgepäcks oder Survivalkits haben wir mit Profis aus dem Outdoor- und Militärbereich gemeinsam konfiguriert und getestet.


Einiges könnt Ihr Euch auch noch aus dem Haushalt ergänzen. Die Liste gibt es HIER

Wer braucht was?

Nicht jeder braucht alles. Deshalb haben wir 5 verschiedene Konfigurationen mit unterschiedlichen Ausstattungen und Preisen zusammen gestellt. Zudem bietet die fertig vorkonfigurierte Variante nicht nur die Sicherheit nichts zu vergessen, sondern auch noch einen Preisvorteil gegenüber dem Einzelkauf. Es gibt viel schlechte Qualität im Internet zu kaufen und deshalb haben wir jedes einzelne Teil auf seine Tauglichkeit geprüft, damit sie nicht diversen Fehlkäufen unterliegen.

Denken Sie bitte auch an Ihre Familienmitglieder und/oder Haustiere. Aber nicht jeder in Ihrer Familie benötigt einen voll ausgestatteten Fluchtrucksack. Zum einen ist es eine Frage des Gewichts, das man ja auch tragen können muss und zum Anderen benötigen Sie zum Beispiel in einer Gruppe nur eine Axt, nur ein Kochset, nur einen Klappspaten und auch Planen (Tarps) kann man sich teilen und es muss auch nicht jeder ein Jagdmesser mit sich herumschleppen. So kann man die unterschiedlichsten Kombinationen miteinander vereinen. Manches wiederum, wie Erste Hilfe Kits, Rettungsdecken, Feuerzeuge Lebensmittel und Wasser kann man nie genügend vorrätig haben. Denken Sie auch daran, dass nicht jeder, den Sie treffen ausreichend vorgesorgt hat. So können Sie auch Ihre Mitmenschen unterstüzen.

Im Allgemeinen haben wir auf Alltagstauglichkeit geachtet, so daß man alles auch in seiner Freizeit bei Wanderungen und Camping verwenden kann. Daher finden Sie auch keine oder wenige Flecktarn- stoffe, wohl aber wurde bewusst auf auffällige Farben verzichtet, da dies in Krisensituationen schnell kontraproduktiv werden kann. Mit ansteigendem Paketpreis ist in der Regel ein eindeutiger Komfortzuwachs gewährleistet, der sich in weiteren Utensilien oder Gewichtsersparnis oder noch höherer Qualität niederschlägt. In diesem Falle ist mehr Geld auch mit mehr Sicherheit gleichzusetzen.

Es ist nicht nur die Problematik einer Krise, sondern auch die Herausforderungen des Alltages weshalb in diversen Situationen ein Notfallkit hilfreich sein kann und für Ihre Gesundheit, Ihren Komfort oder gar Ihr Überleben sorgen kann. Mehr dazu in Kürze.

Neben der materiellen Vorsorge halte ich es jedoch für genauso wichtig auch auch spirtituell Vorsorge zu betreiben, denn "Überleben beginnt im Kopf!" Dazu empfgehle ich die CD von Jürgen Gerzabek und das Survival DVD Set.

Nicht vergessen, alles zu testen und zu üben.