Erweiterungen und zusätzliche Utensilien

Nicht alles ist sinnvoll vorkonfigurierbar, da Sie sich vieles günstig aus Ihrem Haushalt ergänzen üder im Supermarkt besorgen können. Was fehlt also, muss aber noch in den Rucksack?

  • Rundfunkgerät mit UKW und Mittelwelle, Batterie- oder Solarbetrieb HIER
  • Reservebatterien (nutzen Sie das Update Angebot von Ranger Shop)
  • Dokumentenmappe (wasserdicht verpackt) mit wichtigen Unterlagen
  • Schmerzmittel und sonstige Medikamente
  • Weitere Verpflegung in staubdichter Verpackung
  • Warme Kleidung, Wechselwäsche, Jacke wasserdicht & atmungsaktiv, Kopfbedeckung
  • Sandalen z.B. für Flussüberquerungen
  • Hygieneartikel
  • Strapazierfähige Schuhe mit hohem Schaft oder Gummistiefel, möglichst dicke Sohlen
  • Ausweise, Geld, Wertsachen (kleine Scheine + akternative Zahlungsmittel)
  • Karte mit individuellen medizinischen Informationen (Allergien, Blutgruppe, etc.) inklusive Kontaktinformationen der Familie
  • Brustbeutel oder SOS-Kapsel für Kinder mit Angaben zu deren Person
  • Kondome für Wassertransport
  • Tampons als Feuerzunder
  • Toilettenpapier, Taschentücher
  • Kommunikations- und Navigationsgeräte (bzw. Karte)
  • Topografische Karten Ihrer Region
  • Kaffe, Tee, Zucker, Vitamintabletten, Salz, Pfeffer, Getränkepulver, Schokoladenriegel,
  • Insektenschutzmittel (Zeckenschutz)
  • Nähzeug
  • Draht, Schnur, Klebeband
  • Stabile Arbeits-Handschuhe um kleinere Verletzungen zu verhindern

Zusätzlich für Ihren Luxus

  • Zelt oder Biwaksack
  • Nikotin und Flachmann
  • Wasseraufbereitungs-Set (Wasserfilter) HIER
  • Weithalsflasche
  • Hobo-Ofen
  • Fernglas (aus Gewichtsgründen bevorzugt Monokular)
  • Kompass
  • Handsäge
  • Notangelset - Handangel (in jedem Baumarkt mit Zooartikel)